HALLO

ich bin eine österreichische Graphikerin mit Geburtsort in der Schweiz
und lebe in einem kleinen Ort im Wienerwald, fünf Kilometer von Wien entfernt
ich habe nie im Ausland gearbeitet, bin aber gerne im Ausland auf Urlaub
ich kann ein bißchen Englisch, minimal französisch und spanisch
mein Arbeitszimmer hat eine rosa Wand und ein Fenster
in der obersten Schreibtischschublade ist immer eine Bitterschokolade versteckt
mich faszinieren schräge Farbkombinationen und Betonmischmaschinen
ich liebe Fundstücke aller Art, die ich für meine künstlerische Arbeit verwende
leider verlege ich oft mein Handy, deswegen bin ich nicht immer erreichbar
freue mich aber trotzdem über Anrufe und rufe gerne zurück!


AUSBILDUNG

Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg
Meisterklasse für Graphik-Design bei Prof. Heinz Schillinger

Meisterklasse für Graphik-Design an der „Graphischen“, Wien
Abschluß mit Diplom

Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg bei Georg Eisler

Zusammenarbeit mit Oskar Putz: Kunst am Bau-Projekte

Ausbildung zum 64keys-Expert (Potenzial- und Kraftfeld-Analysen) http://64keys.net

 

AWARDS / PUBLIKATIONEN

2009   Gewinn der Ausschreibung: graphisches Konzept für "Waldreich", Natur-Geheimnis-Pfad,
          St. Georgen am Walde, Oberösterreich

2006   Ausstellungsbeteiligung (Malerei) an Ausstellung „Busy“ Galerie Gut Gasteil

2003   Gewinn der Ausschreibung: web-design für den Deutschen Hängegleiterverband DHV

2001   Veröffentlichung von design austria (da) in „das zwölfte ist da“:
          Teppichentwurf in der Shortlist des „Internationalen Teppich-Design Wettbewerbs“

1997   Publikation in der Fachzeitschrift „page" digitale Gestaltung und Medienproduktion (09/1997 )
          zum Thema „Dreigroschen-Design": uptime Systemlösungen-Folder 1997

1996   Teilnahme an der 17th Internationalen Biennale of Graphic-Design in Brünn, Tschechien:
          Katalog für das Kunstprojekt „Bilder von der Stadt"

1996   Veröffentlichung von design austria (da) in „das dritte ist da“: „Kalender der Graphischen“

1996   Print & Rotovision’s European Regional Design Annual 1996: „Kalender der Graphischen“

1996   Inter-Typo-Plakat 96 Ausstellung, Munkacsy Mihaly Museum, Ungarn, Plakat: Gutenberg versus Emigre

1996   Veröffentlichung in „Graphis Logo 3“, Logo für eine Tanzschule

1995   World Calendar Awards, Silver-Award, Wall best Graphic-Design: „Kalender der Graphischen“

1994   Veröffentlichung im CCA Buch 17 Creativ Club Austria: „Drucksorten für eine kuhliebende Künstlerin“

1991   1a Biennale di ex libris, Italia Austria, Ortona 1991, Exlibris Christine Puchner (Lithographie)

1991   Gewinner Wettbewerb für Bundesministerium:
          Programmheft für die 17. Tagung der ständigen Konferenz der Europäischen Erziehungsminister
          Ausstellungsgestaltung für Expo Lingua zusammen mit Oskar Putz

1989   2. Preis: Briefmarkenwettbewerb: Sonderpostzeichenblock:
         „10. Internationale Briefmarkenausstellung der Jugend, Düsseldorf“